Zuhause bei – dem Domkantor Marcell Fladerer-Armbrecht

Marcell Fladerer-Armbrecht ist seit sechs Jahren der Kantor des Brandenburger Doms. Ihr kennt ihn schon aus einem unserer ersten Kurzinterviews. Damals fand ich seinen Geheimtipp toll, dass man sich während einer Chorprobe in den Friedgarten des Doms setzen und der Musik lauschen solle. Ich habe es tatsächlich mit schlafendem Baby im Kinderwagen einmal geschafft, und es ist wirklich ein sehr besonderer, friedlicher Ort. Heute zeigt Marcell uns dankenswerterweise noch einen besonderen Ort: sein Zuhause. 

Auf in die Adventszeit mit euren Kindern!

Bald ist es wieder soweit, die Adventszeit beginnt und wir freuen uns schon sehr auf diese besinnlichen Wochen, wenn es draußen kalt ist und wir die Nachmittage drinnen gemütlich bei Kerzenschein und Plätzchen Duft verbringen. Die Tage bis Weihnachten sind für Kinder immer aufregend und wir haben deshalb ein paar besondere Tipps für euch zusammengestellt, wie ihr in dieser Zeit ein paar schöne Stunden mit euren Kleinen verbringen könnt. Passt auf, denn die Tage bis Weihnachten werden wie im Flug vergehen.

Laura Haris fantastisches Kinderbuch

Diese Woche haben wir einen ganz besonderen Tipp für euch, einen Buchtipp. Laura Haris fantastisches Kinderbuch ist gerade erschienen: „Der Tag, an dem ein Delphin-Zebra-Schmetterling vom Papier verschwand“. Und weil uns die Ankündigung in ihrem ersten Interview auf Smallworld schon ganz neugierig gemacht hat, haben wir Laura nun erneut interviewt.

Zwei Köpfe hinter dem Kleinkunstfestivals hEimWeRTs: Carolin und Madelaine

Heute stellen wir euch Madelaine Böhm (auf dem Foto links) und Carolin Märzke im Interview vor. Die Beiden sind zwei der Macherinnen hinter dem Kleinkunstfestival hEimWeRTs, das dieses Jahr vom 5. bis zum 7. Oktober in Brandenburg an der Havel stattfindet. Sie berichten uns von ihrem Engagement für die Kleinkunst und der Idee des Fesitvals – und sie erzählen uns natürlich auch, was ihre besondere Verbindung zu der Stadt ausmacht, in der sie leben.

Regionalmarkt am Paulikloster

Wie ihr schon wisst, lieben wir es, Produkte aus unserer Region zu entdecken. Es gibt so viele Hofläden, Imkereien, Brennereien, Käsereien usw. in der Brandenburger Gegend, wo man feine Köstlichkeiten – meistens auch in Bio-Qualität – bekommen kann. Und dieses Wochenende kann man eine Vielzahl der Produkte dieser Anbieter beim Regionalmarkt am Paulikloster probieren und einkaufen.