Breaker

Eine Runde Riesenrad, bitte!

Schon seit mehreren Tagen haben wir gespannt den Aufbau der riesigen Stahlkonstruktion des Riesenrades auf der Packhofwiese beobachtet. Die Kinder waren fasziniert von den großen LKWs und Kränen direkt neben unserem Lieblingsspielplatz. Denn dieses Wochenende ist Havelfest in Brandenburg! Und so hieß es gestern für uns “Eine Runde Riesenrad, bitte!”.

Und das war wirklich ein schönes Erlebnis. Bei sommerlichem Wetter haben wir den wunderschönen Blick über die Stadt genossen. So eine Fahrt mit dem Riesenrad hat ja auch etwas Romantisches, wenn man gleichmäßig durch die Luft gleitet und der Blick in die Ferne schweift. Ein bisschen flau wird einem in der luftigen Höhe aber auch – so gibt es etwas Bauchkribbeln extra.

Selbst die Stahlkonstruktion, die aus unendlich vielen Teilen zu bestehen scheint, hat etwas Beeindruckendes. Vor der Wolkenkulisse wirkt der Koloss wie aus einem Bilderbuch.

Wir können nur empfehlen, die seltene Möglichkeit zu nutzen, Brandenburg aus der Vogelperspektive zu erleben. Es macht Spaß aus der Luft die Stadtteile zu entdecken, die großen Kirchen zu bestaunen – mit deren Türmen man immerhin auf einer Höhe ist – oder den Verlauf des Beetzsees zu verfolgen.

Smallworld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.