Breaker

Herzlich willkommen Sevi!

Wir freuen uns sehr, dass wir Sevi heute ganz offiziell in unserem Smallworld-Team willkommen heißen dürfen. Sie wird in Zukunft eine regelmäßige Kolumne auf dem Blog für euch schreiben. Wir wünschen euch ganz viel Spaß mit unserer neuen Krach-Amsel und lassen sie gleich mal selbst zu Wort kommen:

Hallo Brandenburg,

ich bin Sevi, in diesem Jahr 33 geworden und genauso lang Bewohnerin unserer schönen Havelstadt. Ab sofort schreibe ich hier meine Meinung über Dinge, die ich in der Smallworld Brandenburg sehe, höre, erlebe, die mich anheben, die mich lachen lassen oder meinen bunten Kopf beschäftigen. Und die werden ehrlich schön. Das sind die hard facts.

Wer mich kennt hat mit hoher Wahrscheinlichkeit schon irgendwann mal „Ach sevi!“ gesagt oder mit mir aus diversen Gründen angestoßen. Die Partyluft ist nämlich noch lange nicht raus aus meinem Leben. Ich bin eine Rumtreiberin, bin lieber draußen statt drinnen, lieber zappelig statt still, lieber laut statt leise. Wobei ich letzteres nicht steuern kann, mein Herz und Hirn sind nämlich beide eher so auf Krawall. Ich rede meist schneller als ich atme und glaubt mir, das ist für mich genau so anstrengend wie für die Menschen um mich herum. Ich habe einen Deal mit mir selbst: Mach es oder mach es nicht, aber mach es laut!

So jemand bin ich.

„Sevi and the City“ wird die Kolumne im Übrigen heißen, Und auch wenn ich nicht in New York in der Upper East Side mit Mac Book und Cosmopolitan, verträumt aus dem Fenster blicke und eine Stimme aus dem Off über Singlemänner und Erste Welt Probleme sinniert, stellt euch das bitte gern genauso vor. Ich trage nur mehr Eyeliner und weniger Gucci als Carrie Bradshaw.

Branne, so isses!
Bleibt also gern hier und hängt mit uns rum.

Smallworld