Breaker

Das grüne Familienleben der Wilhelms

Anne Wilhelm. 31 Jahre alt. Verheiratet. Drei Kinder, bald vier. Sie lebt mit ihrer Familie auf einem ehemaligen Vierseithof in dem Brandenburger Stadtteil Klein Kreutz. Schon seit der Blog-Gründung wollen wir euch Anne vorstellen. Wir kennen uns gut, weil unsere Kinder schon lange dieselbe Kita und nun auch dieselbe Schule besuchen. Und von Anfang an fanden wir Anne in ihrer Lebensart besonders. Ihre Art das Familienleben zu gestalten und zu organisieren hat uns fasziniert. Weil es so einzigartig ist, aber auch so logisch im Kontext unserer Zeit.

Breaker

30 Fragen an: Fabian Kausmann

Heute stellen wir euch ein Gesicht vor, das viele von euch aus dem Brandenburger Stadtbild kennen: Fabian Kausmann. Er ist Brandenburger mit Leib und Seele, liebt und lebt diese Stadt und zeigt die schönsten Ecken sonst nur seinen Touristinnen und Touristen. Aber heute teilt er seine Tipps im Interview auch mit uns und wir können ihn ein bisschen besser kennenlernen.

Breaker

Zuhause bei – dem Domkantor Marcell Fladerer-Armbrecht

Marcell Fladerer-Armbrecht ist seit sechs Jahren der Kantor des Brandenburger Doms. Ihr kennt ihn schon aus einem unserer ersten Kurzinterviews. Damals fand ich seinen Geheimtipp toll, dass man sich während einer Chorprobe in den Friedgarten des Doms setzen und der Musik lauschen solle. Ich habe es tatsächlich mit schlafendem Baby im Kinderwagen einmal geschafft, und es ist wirklich ein sehr besonderer, friedlicher Ort. Heute zeigt Marcell uns dankenswerterweise noch einen besonderen Ort: sein Zuhause. 

Breaker

Der Badestrand „Massowburg“ an der Regattastrecke

Ach ist das herrlich, ein richtig heißer Hochsommer bei uns zuhause! Da fühlt man sich doch jeden Tag wie im Urlaub. Und den Temperaturen und der guten Laune entsprechend gibt es dann ja auch nur zwei Möglichkeiten, wie man den Tag verbringen kann: Freibad oder Strandbad. Und Eis essen natürlich, viiiiiiiel Eis…! Deswegen zeigen wir euch heute einen der beliebten Stadtstrände in Brandenburg an der Havel: den Badestrand „Massowburg“ an der Regattastrecke.

Breaker

30 Fragen an: Michael Kolkmann

In unserem Sommerinterview stellen wir euch dieses Mal den Politikwissenschaftler Michael Kolkmann vor. „herrkolkmann“ ist uns bei Instagram aufgefallen. Dort postet er regelmäßig stimmungsvolle Bilder aus seinem Alltag. So kann man ihm dank seines Accounts an all die Orte in Brandenburg folgen, wo man gut essen, trinken, baden, laufen oder entspannen kann. Sein Lieblingsmotiv scheint aber ganz klar eine gute Tasse Kaffee zu sein. Diesen Mann mussten wir einfach nach seinen besten Tipps fragen!